Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/fenryr/wii-blog.de/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

In 2 tagen 325.000 verkauftes Nintendo Wii.. nicht schlecht.. hier die offizielle Pressemitteilung von Nintendo:

Von Videospielern mit Hochspannung erwartet, gab Nintendos neue Heimkonsole Wii am vergangenen Freitag ihr Debüt auf dem europäischen Markt. Lange Schlangen vor den Geschäften machten von Anfang an deutlich: Diese Konsole wird zum absoluten Renner im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. In Deutschland war das revolutionäre Gerät bereits nach wenigen Stunden komplett ausverkauft. In ganz Europa haben sich an den ersten beiden Verkaufstagen nicht weniger als 325.000 Nintendo-Fans eine Wii zugelegt – und damit einen neuen Rekord aufgestellt: Noch nie zuvor ging eine neue Heimkonsole in so kurzer Zeit so oft über die Ladentische.

Es waren Bilder, wie man sie bisher nur von Nintendos Heimatmarkt Japan kannte: Bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart der Wii am 8. Dezember bildeten sich vor vielen Geschäften in Europa lange Schlangen von Videospiel-Begeisterten. Hunderte von Geschäften öffneten ausnahmsweise schon um Mitternacht, um den Ansturm zu bewältigen. Nachdem die Erstauslieferung bereits am Wochenende vergriffen war, sorgt Nintendo jetzt für kräftigen Nachschub, um Europas Wii-Bestände wieder aufzufüllen.

Als begehrteste Software für die neue Konsole erwies sich das Fantasy-Abenteuer The Legend of Zelda®: Twilight Princess. Es hat am ersten Verkaufswochenende 240.000 Käufer gefunden; das sind fast 74 Prozent aller neuen Wii-Besitzer. Ein ähnlich großer Hit ist Wii Play, eine Sammlung witziger, familienfreundlicher Minispiele, die außerdem eine zusätzliche Wii-Remote enthält. Für Wii Play haben sich mehr als 50 Prozent aller Wii-Fans entschieden.

„Wii ist über Nacht zum Erfolg in ganz Europa geworden, mit Käufern aus allen Altersgruppen“, freut sich Laurent Fischer, Marketing Director von Nintendo of Europe. „Schon in diesem frühen Stadium ist klar, dass die Wii hält, was sie verspricht: die Erweiterung des Videospiel-Marktes um sehr differenzierte Käuferschichten, die alle das neue Videospiel-Gefühl erleben möchten. Allen, die es am ersten Wochenende nicht geschafft haben, Wii zu kaufen, versichere ich: Nachschub ist unterwegs, und wir tun alles, um eine kontinuierliche Belieferung der europäischen Geschäfte sicherzustellen.“

Auch Dr. Bernd Fakesch, General Manager von Nintendo Deutschland, zeigt sich vom Start der Wii begeistert: „Wir waren aufgrund der rundum positiven Reaktionen schon im Vorfeld des Handelsstarts sehr zuversichtlich. Aber ein Rest an Spannung bleibt natürlich, wenn man ein Produkt wie Wii auf den Markt bringt, das nicht einfach neu ist, sondern völlig neuartig. Umso mehr sind wir überwältigt von dem sensationellen Verkaufsrekord, den Wii in Deutschland und Europa aufgestellt hat.“

Vor Europa hat die Wii-Welle bereits Amerika und Japan erfasst. Auch dort sorgte die Konsole für phänomenale Absatzerfolge: Nach den ersten drei Verkaufswochenenden hatten mehr als eine Million Konsolen den Besitzer gewechselt. In Amerika, wo Wii am 19. November zuerst in den Handel kam, verkaufte sie sich allein in den ersten 8 Tagen 600.000 Mal. In Japan war die Erstauslieferung von 400.000 Geräten schon am Morgen des ersten Verkaufstags aus den Läden verschwunden. In Europa scheint sich diese Erfolgsstory nun fortzusetzen.

Während die Wii ihren Senkrechtstart hinlegt, feiert auch der Nintendo DS neue Rekorde: In der 1. Dezemberwoche ging die tragbare Konsole in Europa 515.000 Mal über die Ladentische. Das ist nicht nur die bisher höchste Wochenverkaufszahl für das Gerät selbst, sondern für alle Konsolen – gleich welchen Formats - überhaupt! Damit hat der Nintendo DS seit seinem Marktstart im März 2005 mehr als 8,5 Millionen Käufer in Europa gefunden.

Dein Kommentar: